Das kleine Grusel-Gewusel zu Gast im JUfo Feb14

Das kleine Grusel-Gewusel zu Gast im JUfo...

SchwarzlichtSpiele landen im JUfo! faszinierender Spielspaß in ungewohntem Ambiente   Der wahrscheinlich erste mobile Schwarzlicht-Spielraum Deutschlands befindet sich im Landeanflug auf das JUfo und verwandelt das Kinder- und Jugendhaus in eine fantastische Schwarzlicht-Zauberwelt.   Drei Tage lang gibt es die Gelegenheit, die vielfältigen im Schwarzlicht leuchtenden Spiele und Spielgeräte gründlich auf ihren Spaßfaktor hin zu testen. Ob Action und Teamgeist bei Tischkicker oder Airhockey, Geschicklichkeit bei Jenga oder Pit-Pat, Verrenkungskünste bei Twister oder Rafinesse bei Mühle oder Schach, hier wird einiges gefordert.   Schwarzlicht und Dekoration erheben diese und noch mehr Spiele in eine andere Dimension und bieten so ein völlig neues, faszinierendes Spielerlebnis.    Gefordert sind Action und Teamgeist bei Tischkicker und Airhockey, Geschicklichkeit bei Jenga und Pit-Pat, Verrenkungskünste bei Twister, Rafinesse bei Mühle und Schach sowie bei vielen anderen Spielan. Dabei erhalten diese Spiele mit Schwarzlicht und Dekoration einen völlig neuen Reiz und bieten ein faszinierendes Spielerlebnis.   Am Freitag schließlich kommt es zum großen „Battle Of The Blacklight-Games“. Wer wird gewinnen?   Doch nicht nur gespielt wird an diesen drei dunkelbunt aufleuchtenden Tagen. Auch Leucht-Schminken, Schwarzlicht-Basteln und das Mixen von leuchtenden Getränken stehen mit auf dem Programm. Lasst euch überraschen von der Schwarzlicht-Zauberwelt im JUfo   20.1. SchwarzlichtSpiele und -Basteln in der Mittwochsgruppe 21.1. SchwarzlichtSpiele und Leuchtschminken 22.1. Battle Of The Blacklight Games   Bereit zum Eintritt in eine neue Dimension?   „SchwarzlichtSpiele“ ist eine neuartige Spielaktion vom „kleinen Grusel-Gewusel“ www.schwarzlichtspiele.de www.grusel-gewusel.de...

Nachbericht Mitternachtsfußball Feb12

Nachbericht Mitternachtsfußball...

Am 1.2.14 fand zum ersten Mal das vom JUfo organisierte „Mitternachtsfußball“ statt. So wurde von 22.30 Uhr bis 24.00 Uhr die Sonnenbrunnenhalle noch einmal mit Leben gefüllt. Fast 30 Jugendliche waren gekommen um in fünf Mannschaften im rotierenden System gegeneinander anzutreten. Die Veranstaltung war von fairness und Sportsgeist geprägt. So konnte man sich ohne Spielunterbrechungen auf den Sport konzentrieren und der ein oder andere durchaus ansehnliche Spielzug kam zu Stande. Die außerordentlich hohe Beteiligung von Jugendlichen hat gezeigt dass hier wohl ein Nerv getroffen wurde und das JUfo-Team wird bemüht sein gleiche oder ähnliche Veranstaltungen folgen zu...